Welches Glas wird zum Rahmen verwendet?

Das Glas schützt Ihr Bild vor Verschmutzung und Vergilbung. Wussten Sie, dass natürliches Sonnenlicht, aber auch künstliche Lichtquellen, Ihren Bildern einen erheblichen Schaden zufügen können, und das schon in kurzer Zeit? UV-Licht bewirkt Vergilbung des Papiers, Brüchigkeit und das Verblassen der Farben. Unterschieden werden folgende Glassorten:

spezialglas

  • Normalglas
    Floatglas, 2mm
  • Refloglas
    geätzt, 2mm
  • Entspiegeltes Spezialglas
    auf Weißglas, mit 90% UV-Schutz, 2mm

Die Standard-Rahmung erfolgt mit normalem Floatglas in 2mm Stärke. Dieses Glas spiegelt jedoch viel stärker als das durch Ätzung entspiegelte Refloglas.

Wer Bilder in ihrer ganzen und unverfälschten Schönheit präsentieren will, entscheidet sich für entspiegeltes Spezialglas. Dieses Glas ist praktisch nicht zu sehen. Egal aus welchem Winkel der Rahmen betrachtet wird, das Bild wirkt wie ohne Glas gerahmt. So kommt Ihr Motiv am besten zur Geltung! Besonders gut eignet sich diese Glassorte übrigens für Objektrahmungen oder Setzkästen!